Sportabzeichen

Corona – aktuelle Entwicklungen

Mit Beschluss vom 9. Mai hat die Landesregierung festgelegt, dass sich im Freien wieder Sportgruppen mit maximal fünf Personen pro 1000 m² zusammenfinden dürfen, um gemeinsam unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln zu trainieren. Für diesen Zweck hat die Gemeinde Urbach u. a. Teile der Außenanlagen des Wittumsportgeländes wieder freigegeben.

 

Sportabzeichen

Die Sportabzeichen-Saison startet am 29. Mai, ab 18.00 Uhr, zunächst nur mit Erwachsenen, ohne Kinder oder anderen Zuschauern. Die Teilnehmer werden gebeten pünktlich zu erscheinen, um Fünfer-Gruppen einzuteilen und dringend Organisatorisches vorher zu besprechen. Wie im Vorjahr, treffen wir uns außerhalb den Ferien immer freitags ab 18.00 Uhr im Wittumstadion. Radfahr- oder Schwimmtermine werden kurzfristig bekanntgegeben. Welche Disziplinen an welchem Tag zur Abnahme angeboten werden können, wird vor Ort bekannt gegeben. Wer ein eigenes Sprungseil und Einmalhandschuhe hat, darf beides gerne mitbringen. Bei fünf Prüfern dürfen maximal noch 20 Personen ins Stadion. Deshalb bitten wir euch unbedingt über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anzumelden.

Wichtige Regeln:

  • Auf das Sportgelände darf nur, wer gesund ist und keine Corona Symptome aufweist. Jeder muss sich an die Hygiene- und Abstandsregeln halten.
  • Bitte eigenen Kugelschreiber zum Ausfüllen eines Fragebogens mitbringen.
  • Durchgängig mind. 1,5 m Abstand zwischen sämtlichen anwesenden Personen während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten.
  • Sportlerinnen und Sportler müssen sich zu Hause umziehen und duschen.
  • Nutzung öffentlicher Toiletten darf nur nacheinander und nicht gleichzeitig erfolgen.

Weitere Vorgaben sind dem Schutzkonzept-Leichtathletik zu entnehmen. Wir empfehlen diese im Internet unter https://www.bwleichtathletik.de und dort am Ende der Corona-Verordnung anzuklicken und nachzulesen.