Trainerwechsel bei den Fußballfrauen des SC Urbach.
Oliver Krötz beendet nach 12 Jahren seine Trainertätigkeit

 

Der Gründer und langjährige Trainer der Fußballfrauen des SC Urbach, Oliver Krötz, legte sein Amt zum Saisonende am 30. Juni 2020 nieder. Krötz hatte 2008 die erste Mädchenfußballmannschaft in Urbach ins Leben gerufen.

Da viele Juniorinnen aufgrund des Alters in den Aktivenbereich wechseln mussten, war es ebenfalls Krötz, der die erste Frauenfußballmannschaft meldete und gemeinsam mit unterschiedlichen Trainerkollegen die Jahre über durch verschiedene Ligen begleitete. So begann man damals 2009 in der Bezirksliga, in der man sich einige Jahre im guten Mittelfeld etablierte. In der Saison 2014/2015 konnte sich die Mannschaft im letzten Saisonspiel die Meisterschaft in der Bezirksliga sichern und stieg verdient in die Regionenliga 1 auf. Nur zwei Spielzeiten später konnte das Team um Oliver Krötz erneut den Titel holen und spielt seitdem in der Landesliga 1.

Nach 12 Jahren legte Oliver Krötz nun sein Traineramt nieder, um sich mehr der Familie und anderen Aufgaben im Verein zu widmen. Auch sein Trainerkollege Rainer Werba beendete seine Tätigkeit zum Saisonende.

Auf Oliver Krötz folgt zur neuen Saison 2020/2021 Oliver Haas. Oliver Haas, der bereits mehrere Trainerämter innehatte, wurde am 1. Juli 2020 von der Mannschaft offiziell begrüßt und stieg mit seinem Team auch direkt ins erste Mannschaftstraining der neuen Saison ein. Marc Steck und Alexander Rein bleiben der Mannschaft als Co-Trainer weiterhin erhalten.

Der Spielerkader bleibt nahezu gleich. Lediglich zwei Weggänge (Nelly Helber, Wechsel zum TSVgg Plattenhardt und Joana Werba, pausiert) hat die Mannschaft zu verzeichnen. Mit Sarah Günther, die von der SG Schorndorf nach Urbach wechselt, verstärkt sich das Team in der Defensive.

Den scheidenden Trainern und Spielerinnen alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!